Baustellengrube

Hauptinhalt

Ordnung und Sicherheit


Kampfmittelbeseitigung

Kampfmittelbeseitigung

Kampfmittelbeseitigung © Bezirksregierung Münster

Bild herunterladen

In der Kampfmittelbeseitigung werden Bombenfunde nicht nur fachgerecht geräumt, sondern auch endgültig vernichtet. Die Kampfmittel­beseitigung ist auch Jahrzehnte nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges noch ein aktuelles Arbeitsgebiet im Bereich der Gefahren­abwehr. Für den Schutz der Bevölkerung vor den Gefahren von Kampf­mitteln sind die örtlichen Ordnungs­behörden der Kreise und kreisfreien Städte zuständig. Unterstützt werden sie vom Kampfmittel­beseitigungs­dienst des Landes Nordrhein-Westfalen.

Für die Kampfmittel­beseitigung im Regierungsbezirk Münster ist der Kampfmittelbeseitigungs­dienst Westfalen-Lippe (KBD-WL) der Bezirksregierung Arnsberg zuständig.

Lagerung von Kampfmitteln

Lagerung von Kampfmitteln © Bezirksregierung Münster

Bild herunterladen

Verhalten im Fall eines Kampfmittelfundes

Munitionsähnlichen Fundgegenständen ist mit besonderer Vorsicht zu begegnen. Kampfmittel werden im Laufe der Zeit nicht ungefährlicher. Alter und Korrosionswirkungen können die Gefährlichkeit von Fundmunition sogar noch erhöhen. Berühren oder gar Untersuchen verdächtiger Gegenstände kann lebensgefährliche Folgen haben.

Beachten Sie bitte für den Fall eines Kampfmittelfundes folgende Hinweise:

  • Kampfmittel nicht bewegen oder berühren.
  • Wurden Kampfmittel mit der Hand aufgenommen, vorsichtig ablegen. Nie werfen!
  • Wurde das Kampfmittel durch eine Baumaschine erfasst oder auf ein Fahrzeug verladen, Kampfmittel in der Lage belassen, Maschine abstellen und sichern.
  • Fundort markieren.
  • (Weitere) Erschütterungen vermeiden, Arbeiten am Fundort einstellen.
  • Fundort räumen.
  • Unbefugte vom Fundort fernhalten und warnen.
  • Das örtliche Ordnungsamt, die Feuerwehr oder die Polizei benachrichtigen:
    • Was haben Sie gefunden?
    • Wo ist der Fundort?
    • Wer ruft an?
  • Warten Sie auf die Einsatzkräfte.

Download

Rechtsvorschriften

Verwandte Themen

Service-Bereich, Kontaktformular, Inhaltsverzeichnis

Kontakt Hinweis: Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus. Diese sind mit einem * markiert.

Mehr Optionen

Anschrift

Bezirksregierung Münster
Domplatz 1 – 3
48143 Münster

Telefon: +49 (0)251 411-0
Telefax: +49 (0)251 411-2525

poststelle@brms.nrw.de

Navigation

 
Move Schließen
\
Expand
Zurück Zurück Weiter Weiter
{pp_gallery_content}